Biographie

Kindheit und Jugend
Christoph Miebach wurde am 7. August 1983 in Herne geboren und ist in Recklinghausen aufgewachsen.
Seine musikalische Laufbahn fing 1995 an, als er vier Jahre lang Keyboard spielen lernte. Danach lernte er autodidaktisch Gitarre bis 2002. Als Gitarrist und Keyboarder fing er schließlich bei seiner ersten Band End of Orange an. Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung und weil die Band einen Bassisten suchte, kaufte er sich nach kurzer Zeit einen E-Bass. Damit hatte er sein Instrument gefunden.

2003 machte Christoph sein Abitur am Theodor-Heuss-Gymnasium Recklinghausen.Während seiner Abiturphase und dem Zivildienst beim Pfarramt St. Antonius Recklinghausen vertiefte er seine musikalischen Fähigkeiten und Erfahrungen. Musik begann seine größte Leidenschaft zu werden.

Der Weg zum Profi
Von 2004 bis 2009 studierte Christoph an der ArtEZ Hogeschool in Enschede Richtung Popmusik Bassgitarre. 2006 wurde er Bassist bei "Livin' Loud", eine Rock-Formation um "Nu Pagadi" Sänger Markus Grimm. Im September 2008 gründete er mit Kommilitonen zusammen die Pop-Rock Band Phoneguy.

Neben dem Studium, bei dem er mit vielen verschiedenen Musikern und Formationen spielte und Erfahrung sammelte, fing er an E-Bass Unterricht zu geben.

Studienabschlüsse
Am 3. Juni 2009 spielte Christoph sein Abschlusskonzert im Atak Enschede mit Phoneguy und darf sich jetzt Bachelor of Music nennen.
Nach einem sehr erfolgreichen Master Abschlusskonzert im Hot Jazz Club Münster am 12. Juli 2010 hat er auch die Masterarbeit an der Musikhochschule Münster mit Erfolg abgelegt und trägt nun den Titel Master of Music.



--> Interview mit No Treble vom 13.12.2016



Bespielte Locations

Damp Musica Festival. Uni Sommerfest, Matrix Bochum. Essigfabrik, Blue Shell Köln. FZW, Domicil, Campus Total, Live Station Dortmund. Gleis 22, Hot Jazz Club Münster. Altstadtschmiede Recklinghausen. Bevrijdingsfestival, Cafe Rocks, ATAK, Concordia Enschede. Metropool Hengelo. Stadtfest Selm. Livehaftig Ahaus. Hundertmeister Duisburg. Festspielhaus Recklinghausen. u.v.a.

Equipment
Sandberg Basic 5-String natur, Ibanez 5-String fretless GWB35, Marleaux Consut Costum 6-String, Höfner Ignition Beatles Bass 4-String
Kontrabass 3/4 gesperrt aus den 60ern: Nitrolack, Shadow SH-950 Tonabnehmer, Wittner Bass Tailpiece Ultra, Roto Sound Nylon-Saiten
Hartke hydrive 410er Box mit LH1000 Topteil, TC Electronics BG250 Combo mit Switch-3
Pedaltrain: Loop Station RC 2 Boss, DiscumBOBulator, Bass RC-Booster, Bass Big Muff, MXR Delay, MXR Octaver Deluxe, MXR Bass Compressor, Warwick Rocktuner
Vor 2010: Yamaha 4- und 6-Saiter, Maruszczyk 5-Saiter, siehe Foto unter Artists bei Maruszczyk - Public Peace